paypal logo
undefined

Händler und Partner nutzen die Sofortige Zahlungsbestätigung (IPN), um Benachrichtigungen zu Ereignissen im Zusammenhang mit PayPal-Transaktionen zu erhalten. Der IPN-Benachrichtigungsservice erfordert, dass Sie den Empfang dieser Nachrichten bestätigen und validieren. Dazu gehört auch die Rücksendung der Nachrichten an PayPal zur Verifizierung. In der Vergangenheit hat PayPal für diese Postbacks die Verwendung von HTTP erlaubt. Aus Sicherheitsgründen werden in Zukunft nur noch HTTPS-Postbacks an das PayPal-System möglich sein. Derzeit ist HTTPS bei ausgehenden IPN-Aufrufen von PayPal an den IPN-Listener des Händlers nicht erforderlich.

Überprüfen Sie bis Juni 2018, ob Ihre Systeme für diese Änderung bereit sind, um Störungen zu vermeiden.

Hinweis: Zusätzlich zur Einführung von HTTPS erhöht PayPal auch die Sicherheitsstandards für alle externen Endpunkte. Stellen Sie sicher, dass Ihre aktuellen Systeme diese Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen finden Sie auf der SSL- und TLS-Microsite.

undefined

Die Endpunkte ipnpb.paypal.com und ipnpb.sandbox.paypal.com akzeptieren nur HTTPS-Verbindungen. Wenn Sie zurzeit www.paypal.com benutzen, sollten Sie zu ipnpb.paypal.com wechseln, sobald Sie Ihren Code aktualisieren, um HTTPS zu nutzen.

Ab sofort

Bei IPN-Postbacks akzeptiert www.sandbox.paypal.com nur HTTPS-Verbindungen.

Nach Juni 2018

Bei IPN-Postbacks wird www.paypal.com nur HTTPS-Verbindungen akzeptieren.

Gültige Postback-URLs (HTTPS):

Live:

Sandbox:

Beispiel einer ungültigen Postback-URL (HTTP):

Was ist der Grund für diese Änderung?

PayPal nimmt ein Upgrade aller externen Endpunkte vor, die von Händlern und Partnern zur Verbindungsherstellung genutzt werden. Eine dieser Änderungen führt dazu, dass zur sicheren Datenübermittlung nur HTTPS zugelassen wird, wenn Sie eine Verbindung zu PayPal-Systemen aufbauen. Sofortige Zahlungsbestätigungen enthalten vertrauliche Informationen über Ihre Kunden und ihre Transaktionen, die nur über sichere Verbindungen weitergegeben werden sollten.

Welche verbesserten Sicherheitsstandards führt PayPal nun für alle externen Endpunkte ein?

PayPal führt für alle seine externen Endpunkte die neuesten Branchenstandards ein:

Weitere Informationen finden Sie auf der SSL- und der TLS-Microsite.

Lassen Sie sich von einem Entwickler bei der Einrichtung Ihres IPN-Prozesses unterstützen. Falls Ihr Entwickler Fragen zu dem Prozess hat oder wenn Sie Ihre sofortigen Zahlungsbestätigungen (IPNs) nicht erhalten, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.


Rating: