paypal logo
undefined

PayPal akzeptiert zurzeit sowohl die GET-Methode als auch die POST HTTP-Methode für die klassischen NVP/SOAP-APIs, die für PayPal Express, Website Payments Pro, MassPay und Button Manager genutzt werden. Ab sofort wird PayPal diese APIs nur noch mit der POST-Methode zulassen. Diese Änderung hat keinen Einfluss auf das Verhalten unserer anderen API-Produkte wie REST und Adaptive APIs.

Überprüfen Sie bis Juni 2018, ob Ihre Systeme für diese Änderung bereit sind, um Störungen zu vermeiden.

Classic NVP/SOAP APIs

Meist werden die Classic APIs von PayPal integriert, indem entweder das Name-Value Pair (NVP) verwendet wird oder das Simple Object Access Protocol (SOAP). Sie nutzen in der Regel unsere api*-Endpunkte (z.B. "api-3t.paypal.com"). Diese NVP/SOAP-APIs werden bei PayPal Express, Website Payments Pro, MassPay und Button Manager verwendet. Sie können herausfinden, ob bei einer Anfrage ein NVP/SOAP-API verwendet wird, indem Sie prüfen, ob eines der folgenden Kriterien auf die verwendete URL zutrifft:

Nähere Informationen einschließlich einer vollständigen Liste der API-Operationen finden Sie weiter unten in den Häufigen Fragen und im Leitfaden zu NVP und SOAP-API im PayPal-Entwicklerportal.

Sandbox-Endpunkte – ab sofort bereit

In der Sandbox-Umgebung wird für Classic NVP/SOAP API-Anfragen nur die POST-Methode zulässig sein:

Produktionsendpunkte – nach Juni 2018 bereit

In der Produktions-Umgebung wird für Classic NVP/SOAP API-Anfragen nur die POST-Methode zulässig sein:

Was ist mit den temporären Sandbox-Endpunkten?

Die folgenden Test-Endpunkte, die vor dem Update der Sandbox-Endpunkte bereitgestellt wurden, sollen nicht mehr verwendet werden:

Was ist der Unterschied zwischen der GET- und der POST HTTP-Methode?

GET wird genutzt, um Daten abzufragen; POST dient dazu, Daten an eine spezifische Ressource zu übertragen. Im Hinblick auf die Sicherheit ist der Hauptunterschied, dass GET-Anfragen Parameter in der URL übergeben und zwischengespeichert werden können. Weitere Informationen zu GET und POST finden Sie auf der w3schools-Website.

Warum hat das keine Auswirkungen auf die PayPal REST API?

Die REST API nutzt die verschiedenen HTTP-Anfragemethoden im Rahmen des API-Designs. Die GET-Methode wird genutzt, um Details zu einem Objekt abzufragen. Da API-Berechtigungsinformationen als HTTP-Header weitergegeben werden, ist das Risiko durch das Cachen von GET-Anfragen gering.

Welche konkreten API-Operationen sind von dieser Änderung betroffen?

PayPal Express-API-Operationen

API-Operationen bei Sammelzahlungen

Website Payments Pro-API-Operationen

Button Manager-API-Operationen

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.paypal-techsupport.com.


Rating: